Gewalt ist keine Lösung..klar..!

Aber mit "gewalttätigen Jigköpfen" zu fischen, kann durchaus eine sein!

Und zwar ab jetzt, da die Unterwasser-Vegetation kräftig der Sonne entgegen wächst.

Wer seine Softbaits "weedless" durch´s Kraut oder durch die Seerosenfelder zuppeln möchte, ist mit diesem Jigkopf bestens bedient.

Den VJ-36 Decibo von Decoy fische ich am liebsten in 3/32oz.- spricht 2,5g und Köder um die 3".

Der Köder fischt so in einigermaßen mäßigem Tempo alle Wasserschichten ab und kann durch leichte Zupf-Bewegungen sogar leicht gejerkt werden und bricht wie ein verletztes Beutetier aus der Bahn aus.

Läßt man den Jigkopf zu Boden sinken, verkanten er sich dank der schmalen Kopfform auch nicht gleich zwischen den Steinen bzw. man bekommt diesen etwas einfacher wieder heraus gelupft, als bei herkömmlichen Jigköpfen.

Die Haken sind derartig scharf, dass man sich beim montieren wirklich vorsehen muss!
Schließlich soll der Haken den Fisch - nicht den Angler greifen.

Daher kann man die Hakenspitze ohne Angst vor zu vielen Fehlbissen ruhigen Gewissens im Köder etwas versenken um diesen komplett krautfrei zu fischen..

Erhältlich ist der Decibo VJ-36 in

Hakengröße 1& 2 - in 1.8, 2.5, 3.5 g

Hakengröße 1/0 in 1.8 und 3.5g

Hakengröße 2/0 in 3.5 und 5g

Zu beziehen über den Fachhandel und Camo-Tackle

Decoy Violence Jighead Vj-36

Decoy Violence Jighead Vj-36

Zurück zu Home